die Spitalmühle die Untere Mühle die Papiermühle die Hammerschmiede in Talhausen von Talhausen nach Unterriexingen

Unterhalb von Markgröningen entlang

Am Schotterwerk von Markgröningen führt der Weg auf die Autostraße von Markgröningen nach Hochdorf. Hier geht es an der ehemaligen Bruckmühle über die Glems und nach der Brücke links hinein Richtung Talhausen.
In Talhausen führt der offizielle Radweg steil bergauf zu den Feldern in Richtung Unterriexingen. Der Grund: Der Weg direkt an der Glems entlang ist ab hier unbefestigt und führt an einer Stelle sogar bei Hochwasser durch das Bachbett.

Alternativroute:
Für Wanderer und Mountainbiker erschließt sich auf der Alternativroute, die direkt an der Kläranlage vorbeiführt, ein wunderschöner und ursprünglicher Wegabschnitt - mit dem großen Vorteil: Sie bleiben direkt an der Glems und haben keine Steigung auf dem Weg. Der Weg führt vor Unterriexingen wieder auf gut befestigte Feldwege.