Alternativroute Richtung Talmühle Schöckingen die Talmühle Schöckingen die Glemsmühle die Hagmühle Alternativroute hoch zur Nippenburg

Unter der Nippenburg entlang

An der Talmühle wird die Straße von Ditzingen-Schöckingen nach Münchingen überquert. An der Sägmühle, einem Holzsägewerk, geht der offizielle Radweg den Berg hinauf Richtung Hemmingen. Oben angekommen quert der Radweg die Straße nach Hemmingen und es geht wieder steil bergab an der Hagmühle, die unterhalb der Ruine Nippenburg liegt, in das Glemstal.
Alternativroute 1 (auf die Nippenburg):
- in der Karte links rot gestrichelt -
An der Sägmühle die Straße rechts hinauf Richtung Münchingen. Oben geht es links ab (Golfplatz Schloß Nippenburg) zur Nippenburg. Von dort weiter in das Glemstal hinab.

Alternativroute 2 (für Wanderer und Mountainbiker):
- in der Karte links rot gepunktet -
An der Sägmühle auf dem offiziellen Weg links den Berg hinauf Richtung Hemmingen. Bevor die Straße eine Linkskurve beschreitet, die Straße nach rechts überqueren und auf dem Feldweg ein kurzes Stück zurück (ca. 100 m) und dann links hinab zur Glems. Über eine kleine Holzbrücke führt der Waldweg steil hinauf zur Ruine Nippenburg.


Bilder und Details mit Mausklick auf die Karte